FANDOM



Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 10, Zeilen: 1-6
Quelle: Hoffmann 2004
Seite(n): 3, Zeilen: 5-9
[Teilweise reißen die labilen] Gefäße und es kommt zu Blutungen in den Glaskörper. Einsprossende Bindegewebszellen können durch Matrixsynthese Membranen bilden, die durch Traktion ebenfalls zur Netzhautablösung beitragen.

[ABBILDUNG -- nicht in der Quelle]

Diese Vorgänge erklären, warum das Risiko einer Erblindung bei Diabetikern im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung fünfmal höher liegt [Standl, Maurer 1997, Trautner 1997].

Teilweise reißen die labilen Gefäße und es kommt zu Blutungen in den Glaskörper. Einsprossende Bindegewebszellen können durch Matrixsynthese Membranen bilden, die durch Traktion ebenfalls zur Netzhautablösung beitragen. Diese Vorgänge erklären, warum das Risiko einer Erblindung bei Diabetikern im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung fünfmal höher liegt (Standl und Maurer, 1997; Trautner, 1997).
Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) Schumann
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.