FANDOM



Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 14, Zeilen: 26-28
Quelle: Wikipedia Gliazelle 2007
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: -
In Astrozyten kommt als Marker das Intermediärfilament GFAP (glial fibrillary acidic protein, „saures Gliafaserprotein“) vor. Die Bildung des Proteins wird durch krankhafte Veränderungen verstärkt [Lassmann et al. 1991]. In Astrozyten kommt als Marker das Intermediärfilament GFAP (glial fibrillary acidic protein, „saures Gliafaserprotein“) vor, welches somit zum Nachweis von zentralnervösem Gewebe z. B. in Fleischprodukten verwendet werden kann, was insbesondere in Hinblick auf BSE an Bedeutung gewonnen hat. Die Bildung des Proteins wird durch krankhafte Veränderungen im Hirngewebe verstärkt.
Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Interessant ist, dass sich im PDF File der untersuchten Arbeit noch unsichtbare, aber aktive Wikipedia-Links finden, z.B. der Begriff "GFAP" ist zu einem Wikipedia Artikel verlinkt.

Sichter
(Hindemith), Guckar
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.