VroniPlag Wiki


Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Erasmus of Rotterdam
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 31, Zeilen: 19-25
Quelle: Antonijevic 2003
Seite(n): 38, Zeilen: 21-25
Da der Amygdala eine besondere Bedeutung bei Gedächtnisfunktionen für aversive Reize zukommt (Roozendaal und McGaugh, 1996; Roozendaal et al., 1999) und in der Depression eine verstärkte Aktivierung der Amygdala beschrieben wurde (Drevets, 1999; Frodl et al., 2002), könnte diesem Kerngebiet eine zentrale Rolle für die neuroendokrinologischen Veränderungen bei Patienten mit Major Depression zukommen.

Roozendaal, B., and J. L. McGaugh. "Amygdaloid Nuclei Lesions Differentially Affect Glucocorticoid-Induced Memory Enhancement in an Inhibitory Avoidance Task." Neurobiol Learn Mem JT - Neurobiology of learning and memory 65, no. 1 (1996): 1-8.

Drevets, W. C. "Prefrontal Cortical-Amygdalar Metabolism in Major Depression." Ann N Y Acad Sci JT - Annals of the New York Academy of Sciences 877 (1999): 614-37.

Frodl, T., E. Meisenzahl, T. Zetzsche, R. Bottlender, C. Born, C. Groll, M. Jager, G. Leinsinger, K. Hahn, and H. J. Moller. "Enlargement of the Amygdala in Patients With a First Episode of Major Depression." Biol Psychiatry JT - Biological psychiatry 51, no. 9 (2002): 708-14.

Da die Amygdala eine besondere Bedeutung bei den Gedächtnisfunktionen für aversive Reize einnimmt (Roozendaal and McGaugh 1996; Roozendaal 2000), und in der Depression eine verstärkte Aktivierung der Amygdala beschrieben wurde (Drevets 1999; Frodl et al. 2002), könnte dieses Kerngebiet eine zentrale Rolle für die neuroendokrinen Veränderungen bei Patienten mit Major Depression spielen.
Anmerkungen
Sichter