FANDOM



Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 31, Zeilen: 10-23
Quelle: Kleinheinz 2000
Seite(n): 49, Zeilen: 1ff
Immunhistologie

An den Paraffinschnitten wurde immunhistologisch der spezifische Nachweis und die Darstellung von Endothelien geführt, wofür der monoklonale Antikörper CD 31 / PECAM-1 und der von Willebrand Faktor der Literaturhinweise entsprechend verwendet wurden [Albelda et al. 1991, Baldwin et al. 1994, Horak et al. 1992, Rabie 1997]

Die Detektion des CD 31 / PECAM-1 erfolgte mit einem auf der Streptavidin-Biotin-Methode basierenden Catalyzed Signal Amplifikation (CSA) System, mit Peroxidase als Enzym und DAB-Wasserstoffperoxid als Chromogen-Substrat. Die Durchführung stützte sich auf die Protokolle von Bobrow et al. 1991 und Arras et al. 1998.

Für den von Willebrand Faktor wurde eine universelle Avidin-Biotin-Peroxidase-Methode (A.B.C.), von Hanke et al. 1999 für den Einsatz am Kaninchen beschrieben, angewandt.

3.3.3. Immunhistologie

An den Paraffinschnitten wurde immunhistologisch der spezifische Nachweis und die Darstellung von Endothelien geführt, wofür der monoklonale Antikörper CD 31 / PECAM-1 und der von Willebrand Faktor der. Literaturhinweise entsprechend verwendet wurden [Albelda et al. 1991. Baldwin et al. 1994, Horak et al. 1992, Rabie 1997]

Die Detektion des CD 31 / PECAM-1 erfolgte mit einem auf der Streptavidin-Biotin- Methode basierenden Catalyzed Signal Amplifikation (CSA) System, mit Peroxidase als Enzym und DAB-Wasserstoffperoxid als Chromogen-Substrat. Die Durchführung stützte sich auf die Protokolle von Bobrow et al. 1991 und Arras et al. 1998.

Für den von Willebrand Faktor wurde eine universelle Avidin-Biotin-Peroxidase-Methode (A.B.C.), von Hanke et al. 1999 für den Einsatz am Kaninchen beschrieben, angewandt.

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith), WiseWoman
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.