FANDOM



Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 40, Zeilen: 1ff (komplett)
Quelle: Kleinheinz 2000
Seite(n): 67, Zeilen: 8ff
40a diss Cl

Abb. 8: Querschnitt durch einen Regenerationsbereich nach 14 Tagen. (A) ortsständiger Knochen, (B) Randzone, (C) regenerierter trabekulärer Knochen, (D) fibro-össare Übergangszone, (E) Kollagenimplantat (Endothelmarkierung: CD 31, Vergrößerung x 100).

Nach 3 Tagen ist eine Mehranfärbung der Zellen zwischen Knochen und Kollagenimplantat im Spaltbereich festzustellen(Abb. 9). Es kommt bei der Anfärbung mit vWF zur Anfärbung freier Endothelien mit zusätzlicher Markierung von noch nicht abgebauten Thrombozyten, Monozyten und Granulozyten.

40b diss Cl

Abb. 9: Kollagenimplantat nach drei Tagen (vWF). Darstellung des Randspaltes mit vermehrter Markierung von Zellen (Vergrößerung x 40).

40a source Cl

Abb. 38: Querschnitt durch einen Regenerationsbereich nach 14 Tagen. (A) ortsständiger Knochen, (B) Randzone, (C) regenerierter trabekulärer Knochen, (D) fibro-össare Übergangszone, (E) Kollagenimplantat (Endothelmarkierung: CD 31, Vergrößerung x 100)

Nach drei Tagen ist eine vermehrte Anfärbung im Spaltbereich zwischen Knochen und Kollagenimplantat festzustellen (Abb. 39A). Hierbei kommt es bei der Anfärbung mit vWF nicht nur zur Anfärbung freier Endothelien sondern auch zur Markierung

40b source Cl

Abb. 39: Kollagenimplantat nach drei Tagen (vWF). (A) Darstellung des Randspaltes mit vermehrter Markierung von Zellen (Vergrößerung x 40).

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith), WiseWoman
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.