FANDOM


Die rechtliche Regulierung von Sterbehilfegesellschaften

von Dr. Carmen Marie Gottwald

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Cmg/Fragment 122 15 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-12-28 02:01:26 Hindemith
Cmg, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Wikipedia Suizid 2008

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 122, Zeilen: 15-18
Quelle: Wikipedia Suizid 2008
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: -
Der Suizid ist als Ausdruck des Selbstbestimmungsrechts straffrei, ebenso die Teilnahme hieran (Beihilfe und Anstiftung). Die Verleitung eines Schuldunfähigen oder die „Anstiftung“ mittels einer Täuschung kann jedoch – wie bereits angesprochen – Tötung (des Suizidenten) in mittelbarer Täterschaft (§ 25 Abs. 1 Alt. 2 StGB) sein. Der Suizidversuch ist in Deutschland als Ausdruck des Selbstbestimmungsrechts straffrei, ebenso die Teilnahme (Beihilfe und Anstiftung) . Die Verleitung eines Schuldunfähigen oder die „Anstiftung“ mittels einer Täuschung kann jedoch Tötung (des Suizidenten) in mittelbarer Täterschaft (§ 25 Abs. 1 Alt. 2 StGB) sein: [...]
Anmerkungen

Ein Quellenverweis fehlt. Der hier dokumentierte Abschnitt trägt in der Dissertation den Titel "III Zwischenergebnis"

Sichter
Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20121228021434
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.