FANDOM



Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 72, Zeilen: 9-13
Quelle: Kersting 2008
Seite(n): 36, Zeilen: 2 ff.
Die Vermittlung eines Gemeinsamkeitsgefühls und von Vertrauen führen zu Motivation und politischem Interesse, die als zentrale Voraussetzungen für das Gelingen von Beteiligung und demokratischer Legitimation gelten (Platzer 1984; [sic] Stöckl 1986; Pedler / van Schendelen 1994; Greenwood 1997; Wallace / Young 1997; Kersting 2008).

Greenwood, Justin, 1997: Representing Interests in the European Union. Basingstoke: [sic] Palgrave. [sic]

Kersting, Norbert, 2008: Innovative Partizipation: Legitimation, Machtkontrolle und Transformation. Eine Einführung. In: Kersting, Norbert (Hrsg.): Politische Beteiligung. Einführung in dialogorientierte Instrumente politischer und gesellschaftlicher Partizipation. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 1. Auflage, S. 11 - 39.

Pedler, Robin H. / van Schendelen, Rinus (Hrsg.), 1994: Lobbying in [sic] the European Union. Aldershot: Avebury. [sic]

Platzer, Hans-Wolfgang, 1985: [sic] Unternehmensverbände in der EG. Ihre internationale und transnationale Organisation und Politik. In: [sic] Schriftenreihe Europa-Forschung, 9.

Stöckl, Ingrid, 1986: Gewerkschaftsausschüsse in der EG. Die Entwicklung der transnationalen Organisation und Strategie der europäischen Fachgewerkschaften und ihre Möglichkeit [sic] zur gewerkschaftlichen Interessenvertretung im Rahmen der Europäischen Gemeinschaft. In: [sic] Schriftenreihe Europa-Forschung, 11.

Wallace, Helen / Young, Alasdair R. (Hrsg.), 1997: Participation and Policy-making in the European Union. Oxford: Oxford University Press. [sic]

Wie werden Kooperationen und Netzwerke gebildet die [sic] zukünftige Beteiligungsprozesse erleichtern? Letztendlich sind die Motivation und das politische Interesse der Beteiligten zentrale Voraussetzungen für das Gelingen der Beteiligung.
Anmerkungen

Auffällig ist, dass bei diesem kürzeren Satz vorwiegend Inhalte aus Kersting (2008) wiedergegeben, aber noch fünf weitere Referenzen genannt werden. Letztere werden alle auch in Fragment 030 01 (keine Wertung) verwendet und anscheinend aus der Quelle Kaelble (2000) übernommen (siehe ebd.).

In diesem Zusammenhang ist anzumerken, dass

  • eine europäische Ausgabe von Greenwood (1997) bei Macmillan Press in Basingstoke (Hampshire) und London sowie eine amerikanische bei St. Martin's Press in New York erschienen ist, siehe [1]. Wenn man voraussetzt, dass die Verf.in die europäische referenzieren wollte, ist der Verlag falsch angegeben und es fehlt – analog zu Kaelble – ein Verlagsort,
  • der Titel von Pedler / van Schendelen (1994) Lobbying the European Union. Companies, Trade Associations and Issue Groups lautet und in Aldershot (u. a.) bei Dartmouth erschienen ist [2],
  • das Werk von Platzer 1984 und nicht 1985 erschienen ist [3], die Verf.in entgegen ihrem eigenen bibliografischen Usus keinen Ort und Verlag nennt und dieser Titel nicht "in", sondern als Bd. 9 der Schriftenreihe Europa-Forschung erschienen ist. – Besonders fällt hierbei auf, dass sowohl bei Kaelble als auch in der untersuchten Arbeit im Haupttext das richtige und im Literaturverzeichnis das falsche Erscheinungsjahr angegeben wird,
  • der Titel von Stöckl (1986) Gewerkschaftsausschüsse in der EG. Die Entwicklung der transnationalen Organisation und Strategie der europäischen Fachgewerkschaften und ihre Möglichkeiten zur gewerkschaftlichen Interessenvertretung im Rahmen der Europäischen Gemeinschaft lautet [4], die Verf.in entgegen ihrem eigenen bibliografischen Usus keinen Ort und Verlag nennt und dieser Titel nicht "in", sondern als Bd. 11 der Schriftenreihe Europa-Forschung erschienen ist, und
  • Wallace / Young (1997) bei Clarendon Press erschienen ist [5].

Jeweils abgesehen vom Literaturverzeichnis wird

  • Greenwood (1997) in der untersuchten Arbeit sonst nur noch an zwei Stellen auf S. 30 erwähnt, an denen ebenfalls ein Verdacht auf willkürliche Referenzierung naheliegt, siehe das bereits o. g. Fragment 030 01 und Fragment 030 09;
  • Pedler / van Schendelen, Platzer und Stöckl nur in der in Fragment 030 01 wiedergegebenen Passage; und
  • Wallace / Young nur an denselben Stellen wie Greenwood (1997) sowie an einer weiteren, an der dieser Titel anscheinend aus der Quelle Wallace (2003) als Referenz übernommen wurde, siehe Fragment 100 26.
Sichter
(Stratumlucidum) Schumann