VroniPlag Wiki

Mir ist nicht ganz klar warum: [Die Klassifikation von Zerfall basiert auf drei Dimensionen: Ziel der Kommunikation, Ausrichtung der Kommunikation und Inhalt des Weblogs.] nicht als [...] dokumentiert wird. An anderer Stelle wurden kurze Auslassungen dieser Art auch so dokumentiert. --Mendelbrno (Diskussion) 15:26, 17. Jan. 2021 (UTC)

Sorry. Versteh ich jetzt. "Die Klassifikation von Zerfaß ..." macht natürlich Sinn das drin zu lassen. Dann weiß ich aber nicht, ob diese Einleitung auch als ausreichender Hinweis auf die zuvor genannte Quelle für den folgenden Text gilt. -- Mendelbrno (Diskussion) 15:52, 17. Jan. 2021 (UTC)
OCR-Fehler wie bei Zerfaß passieren leider und werden leider auch gern übersehen ... sorry. Was die Frage betrifft, ob so eine Ausführung ausreichend oder nicht ist: Man sieht ja im Vergleich das Ausmaß an wörtlicher Übernahme. Die Fn. "deckt" aber nur die Abb. ab und "Die Klassifikation von Zerfaß ..." lässt auch nicht erwarten, dass hier wörtlich übernommen wurde. Und man sieht, dass schon der Absatz über der Abb. daraus stammt, was Leser mangels Kennzeichnung verborgen bleibt. -- Schumann (Diskussion) 16:47, 17. Jan. 2021 (UTC)

Noch eine Frage: wenn das hier ein Bauernopfer ist, wäre dann nicht der der letzte Satz der Zeile und evtl. erste Absatz Zeile 40 auch so einzustufen, hier wurde ja ebenfalls Gedankengut zum Teil sehr wortgetreu aus der Quelle übernommen. -- Mendelbrno (Diskussion) 15:44, 17. Jan. 2021 (UTC)

Ich nehme an, Du meinst "Zeile" = Seite. Beim letzten Satz auf S. 39 hatte ich mit Zerfaß keine Parallelen feststellen können und jetzt erneut nicht. Hm, habe ich was übersehen? Magst Du es eintragen? Und was der 1. Absatz der S. 40 betrifft: ja, es gibt gewisse Parallelen, allerdings sind die irritierenderweise und Kontrast zur Vorseite wenig wörtlich. Daher hatte ich das bisher nicht fragmentiert. Oder habe ich hier aus was übersehen bzw. magst Du das als Fragment anlegen? -- Schumann (Diskussion) 16:47, 17. Jan. 2021 (UTC)
vielleicht später :-). wenns nachvollziehbar erscheint -- Mendelbrno (Diskussion) 17:03, 17. Jan. 2021 (UTC)
Quelle: Dabei ist zu unterscheiden zwischen informativen Vorgehensweisen (bei denen die Bedeutungsvermittlung und Wissensgenerierung im Vordergrund steht), persuasiver Kommunikation (mit der übergeordnete Koordinationsformen wie Reputation, administrative Macht oder Kaufverträge unterstützt werden) und Argumentationsprozessen, bei denen die Kommunikation in erster Linie der Interessenklärung dient (Zerfaß 2004, S. 348 ff.).
Arbeit Dabei werden informative Vorgehensweisen, persuasive Kommunikation und Argumentationsprozesse unterschieden. [Seite 40] Informative Vorgehensweisen stellen die Bedeutungsvermittlung und Wissensgenerierung in den Vordergrund. Persuasiv ist eine zwischenmenschliche Kommunikation dann, wenn sie auf das Beeinflussen des Kommunikationspartners zielt. Bei Argumentationsprozessen dient die Kommunikation in erster Linie der Interessenklärung.
Fragm. um den Satz erweitert. -- Schumann (Diskussion) 17:42, 17. Jan. 2021 (UTC)