VroniPlag Wiki


Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 48, Zeilen: 09-18
Quelle: Enzelsberger 2003
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: 0
7. Operative Therapie

Das operative Ziel bei Vorliegen einer Stressinkontinenz ist die Re-Elevation des Blasenhalses (Wiederherstellung der passiven Drucktransmission), die Retonisierung einer hypotonen Urethra (Wiederherstellung der aktiven Drucktransmission), oder beides.

Die Korrektur eines Descensus oder einer Cystocele ist nicht als ursächliche Therapie einer Stressinkontinenz einzustufen. Bei der Auswahl der Verfahren ist zu berücksichtigen, dass unabhängig von Operationsdauer und Invasivität des Operationsverfahrens bereits beim Primäreingriff die bestmögliche Operationsmethode gewählt werden muss.

d) Operative Therapie:

Das operative Ziel bei Vorliegen einer Stressinkontinenz ist die Re-Elevation des Blasenhalses ( Wiederherstellung der passiven Drucktransmission), die Retonisierung einer hypotonen Urethra ( Wiederherstellung der aktiven Drucktransmission) oder beides. Die

Korrektur eines Descensus oder einer Cystocele ist nicht als ursächliche Therapie einer Stressinkontinenz einzustufen. Bei der Auswahl der Verfahren ist zu berücksichtigen, dass unabhängig von Operationsdauer und Invasivität des Operationsverfahrens bereits beim Primäreingriff die bestmögliche Operationsmethode gewählt werden muss.

Anmerkungen

Identisch, ohne jeden Hinweis auf eine Übernahme.

Sichter
(Graf Isolan), Hindemith