FANDOM


Der Einfluß von Bisphosphonaten auf die Knochenregeneration am Beispiel von Clodronat. Eine tierexperimentelle Studie

von Dr. Gunther Pabst

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Gp/Fragment 088 00 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2015-12-20 00:21:27 Hindemith
Ewerbeck 1993, Fragment, Gesichtet, Gp, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Langerhans123
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 88, Zeilen: Abbildung
Quelle: Ewerbeck 1993
Seite(n): 97, Zeilen: Abbildung
Gp 088a diss

Abb. 39: Fluorochrommarkierung der nach zentripetal in radiärer Richtung vorwachsenden Regenerattrabekel. Breite, unscharfe Markierung am 19. Tag (Xylenolorange), scharfe Markierung am 39. Tag (Calcein). Vergrößerungsfaktor ca. 120-fach.

Gp 088a source


Abb. 76: Fluorochrommarkierung der nach zentripetal in radiärer Richtung vorwachsenden Regenerattrabekel. Breite, unscharfe Markierung am 19. Tag (Xylenolorange), scharfe Markierung am 39. Tag (Calcein). Vergrößerungsfaktor ca. 120-fach.

Anmerkungen

Keine Quelle genannt.

Sichter
(Langerhans123), Hindemith

[2.] Gp/Fragment 088 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2015-12-20 00:21:33 Hindemith
Ewerbeck 1993, Fragment, Gesichtet, Gp, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Langerhans123
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 88, Zeilen: Abbildung
Quelle: Ewerbeck 1993
Seite(n): 97, Zeilen: Abbildung
Gp 088b diss

Abb. 40: Fluorochrommarkierung des zentralen Regeneratgewebes im Defekt. Bildmitte: Doppelmarkierung durch flächenhafte Xylenolorangeeinlagerung und scharf begrenzte Calceinmarkierung. Linke Bildhälfte: Isolierte Calceinmarkierung als Zeichen, daß dieses Regenerat-Gewebe nach dem 19. postop. Tage entstanden ist.

Gp 088b source

Abb. 77: Fluorochrommarkierung des zentralen Regeneratgewebes im Defekt. Bildmitte: Doppelmarkierung durch flächenhafte Xylenolorangeeinlagerung und scharf begrenzte Calceinmarkierung. Linke Bildhälfte: Isolierte Calceinmarkierung als Zeichen, daß dieses Regenerat-Gewebe nach dem 19. postop. Tage entstanden ist.

Anmerkungen

Keine Quelle genannt.

Sichter
(Langerhans123), Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20151220002217
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.