FANDOM



Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Langerhans123
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 18, Zeilen: 1-4
Quelle: Ewerbeck 1993
Seite(n): 27, Zeilen: 8-11
Nach Verschluß der Kniegelenkskapsel durch eine fortlaufende, resorbierbare Naht erfolgte der schichtweise Wundverschluß. Die Hautinzision wurde in Rückstichtechnik mit nicht resorbierbarem, monofilem Nahtmaterial verschlossen. Danach erfolgte das Aufbringen eines Sprühverbandes. Nach Verschluß der Kniegelenkskapsel durch eine fortlaufende, resorbierbare Naht erfolgte der schichtweise Wundverschluß. Die Hautinzision wurde in Rückstichtechnik mit nicht resorbierbarem, monofilen Nahtmaterial verschlossen. Danach erfolgte das Aufbringen eines Sprühverbandes.
Anmerkungen

Quelle nicht genannt.

Ein Fehler des Doktoranden ("monofilem") findet sich beim Habilitanden nicht, was darauf hindeuten könnte, dass dem Habilitanden der Text des Doktoranden vorlag.

Sichter
(Langerhans123) Schumann
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.