FANDOM



Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 298, Zeilen: 1-8
Quelle: Altmann 2005
Seite(n): 3, Zeilen: 1. Spalte: 32-45
In Priština ist keine Partei bereit, eine andere Lösung als die der völligen Unabhängigkeit zur [sic] akzeptieren. Belgrad wiederum, das bis vor kurzem stereotyp auf der Zugehörigkeit des Kosovo zu Serbien unter Gewährung einer noch zu verhandelnder Autonomierechte beharrte, hat nunmehr die Formel „mehr als Autonomie, aber weniger als Unabhängigkeit“ zur Zielvorgabe erhoben. Es argumentiert, dass jede neue Grenzziehung auf dem Balkan Instabilitäten erzeuge, was dem Endziel einer EU-Mitgliedschaft aller Balkanstaaten abträglich sei. In Priština ist keine Partei bereit, eine andere Lösung als die der völligen Unabhängigkeit und Souveränität des Kosovo zu akzeptieren. Belgrad wiederum, das bis vor kurzem stereotyp auf der Zugehörigkeit der Provinz Kosovo zu Serbien unter Gewährung noch zu verhandelnder Autonomierechte beharrte, hat nunmehr die Formel »Mehr als Autonomie, aber weniger als Unabhängigkeit« geprägt: jede neue Grenzziehung auf dem Balkan erzeuge Instabilitäten, was dem Endziel EU-Mitgliedschaft aller Balkanstaaten abträglich sei.
Anmerkungen

Ein Quellenverweis fehlt.

Sichter
(Hindemith), Guckar
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.