FANDOM


Die antike Konzeption des Liebesbegriffes in der deutschen und russischen Literatur und Musik im 19. Jahrhundert anhand der Werke von E.T.A. Hoffmann, A. Puschkin, R. Schumann und P. Tschaikowski

von Dr. Julia Lukjanov

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Jl/Fragment 028 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2017-12-14 16:01:20 Schumann
Fragment, Gesichtet, Jl, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Sier 1997, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 28, Zeilen: 1-3
Quelle: Sier 1997
Seite(n): 3, Zeilen: 21-23
Sokrates vergleicht die Begriffe „Vater von“ und „Bruder von“, doch ist der Eros eher ein „Eros zu“; im üblichen Sprachgebrauch ist kein Relativbegriff, sondern eine Relation gemeint. Sokrates vergleicht die Begriffe >Vater von -< und >Bruder von —<, doch ist der έρως eher ein >Eros zu -<; er meint im üblichen Sprachgebrauch keinen Relativbegriff, sondern eine Relation3.

3 [...]

Anmerkungen

Ohne Hinweis auf eine Übernahme, ohne Quellenangabe.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann

[2.] Jl/Fragment 028 15 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2018-03-02 17:58:29 Schumann
Buchner 1965, Fragment, Gesichtet, Jl, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 28, Zeilen: 15-18
Quelle: Buchner 1965
Seite(n): 79, Zeilen: 5-10
Die Dämonen sind Boten und Zwischenträger im doppelten Sinne: Zum einen tragen sie den Göttern die der Bedürftigkeit und Not der Sterblichen entstammenden Wünsche und Bedürfnisse sowie Dankesopfer zu, zum anderen bringen sie den Sterblichen die göttlichen Aufträge, Erfüllungen und die Vergeltungen für die dargebrachten Opfer. Die Daimonen sind Boten und Zwischenträger in dem doppelten Sinne, daß sie einerseits den Göttern die der Bedürftigkeit und Not der Sterblichen entstammenden Wünsche und Bedürfnisse und die verdankenden Opfer zutragen, und daß sie andererseits den Sterblichen die göttlichen Aufträge, Erfüllungen und die Vergeltungen für die dargebrachten Opfer bringen.
Anmerkungen

Ohne Hinweis auf eine Übernahme.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20171214160234


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.