FANDOM



Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
No
Untersuchte Arbeit:
Seite: 240, Zeilen: 1-26
Quelle: Wikipedia E. T. A. Hoffmann 2009
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen:
Keil, W. E.T.A. Hoffmann als Komponist. Studien zur Kompositionstechnik an ausgewählten Werken. Wiesbaden. 1986.

Kremer, D. Romantische Metamorphosen. E.T.A. Hoffmanns Erzählungen. Stuttgart, Weimar. 1993. Lewandowski, R. E.T.A. Hoffmann und Bamberg. Fiktion und Realität. Über eine Beziehung zwischen Leben und Literatur. Bamberg. 1995.

Müller, H. v. Die erste Liebe des Ernst Theodor Hoffmann. Heidelberg. 1955.

Nehring, W. Spätromantiker. Eichendorff und E.T.A. Hoffmann. Göttingen. 1997.

Orosz, M. Identität, Differenz, Ambivalenz. Erzählstrukturen und Erzählstrategien bei E. T. A. Hoffmann. Frankfurt am Main. 2001.

Pikulik, L. E.T.A. Hoffmann als Erzähler. Göttingen. 1987.

Rüdiger, W. Musik und Wirklichkeit bei E.T.A. Hoffmann. Zur Entstehung einer Musikanschauung der Romantik. Pfaffenweiler 1989.

Safranski, R. E.T.A. Hoffmann. Das Leben eines skeptischen Phantasten. Frankfurt am Main. 2000. Schmidt, O. „Callots fantastisch karikierte Blätter“. Intermediale Inszenierungen und romantische Kunsttheorie im Werk E.T.A. Hoffmanns Berlin. 2003.

Schnapp, F. E.T.A. Hoffmann in Aufzeichnungen seiner Freunde und Bekannten. Eine Sammlung. München. 1974.

Schneider, K.L. Künstlerliebe und Philistertum im Werk E.T.A. Hoffmanns. In: Steffen, H. (Hrsg.) Die deutsche Romantik. Göttingen 1989.

Steinecke, H. Die Kunst der Fantasie. E.T.A. Hoffmanns Leben und Werk Frankfurt am Main. 2004.

Wittkop-Ménardeau, G. E.T.A. Hoffmann. Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Reinbek. 1992.

Woodgate, K. B. Das Phantastische bei E.T.A. Hoffmann Frankfurt. 1999.

• Werner Keil: E. T. A. Hoffmann als Komponist. Studien zur Kompositionstechnik an ausgewählten Werken. Wiesbaden: Breitkopf und Härtel. 1986. (= Neue musikgeschichtliche Forschungen; 14), ISBN 3-7651-0229-6

[...]

• Detlef Kremer: Romantische Metamorphosen. E. T. A. Hoffmanns Erzählungen. Stuttgart u.a.: Metzler. 1993, ISBN 3-476-00906-8

[...]

• Rainer Lewandowski: E. T. A. Hoffmann und Bamberg. Fiktion und Realität. Über eine Beziehung zwischen Leben und Literatur. Bamberg: Fränkischer Tag. 1995, ISBN 3-928648-20-9

[...]

• Magdolna Orosz: Identität, Differenz, Ambivalenz. Erzählstrukturen und Erzählstrategien bei E. T. A. Hoffmann. Frankfurt am Main u.a.: Lang. 2001. (= Budapester Studien zur Literaturwissenschaft 1), ISBN 3-631-38248-0

[...]

• Rüdiger Safranski: E. T. A. Hoffmann. Das Leben eines skeptischen Phantasten. Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verl. 2000. (= Fischer-Taschenbücher; 14301), ISBN 3-596-14301-2

[...]

• Olaf Schmidt „Callots fantastisch karikierte Blätter“. Intermediale Inszenierungen und romantische Kunsttheorie im Werk E. T. A. Hoffmanns Berlin: Schmidt. 2003. (= Philologische Studien und Quellen; 181), ISBN 3-503-06182-7

[...]

• Hartmut Steinecke Die Kunst der Fantasie. E. T. A. Hoffmanns Leben und Werk Frankfurt am Main u.a.: Insel, 2004 ISBN 3-458-17202-5

[...]

• Gabrielle Wittkop-Ménardeau E. T. A. Hoffmann. Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Reinbek: Rowohlt, 1966 / 17. Auflage 2004 (Rowohlts Monografien 50113) ISBN 3-499-50113-9

• Kenneth B. Woodgate Das Phantastische bei E. T. A. Hoffmann Frankfurt u.a.: Lang, 1999 (Reihe Helicon; 25) ISBN 3-631-34453-8

Anmerkungen

Die Liste der angegebenen Quellen stimmt weiterhin in erstaunlichem Maße mit der in dem Wikipedia-Lemma gegebenen überein. Das ist insbesondere deshalb erwähnenswert, weil im Haupttext von Jl bis auf Safranski auf die wenigsten der genannten Quellen Bezug genommen wird.

Sichter
(Graf Isolan)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.