FANDOM


Eine kritische Auseinandersetzung mit der Dissertation von Dr. Julia Lukjanov[a1]: Die antike Konzeption des Liebesbegriffes in der deutschen und russischen Literatur und Musik im 19. Jahrhundert anhand der Werke von E.T.A. Hoffmann, A. Puschkin, R. Schumann und P. TschaikowskiBearbeiten

Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades doctor philosophiae (Dr. phil.), eingereicht an der Philosophischen Fakultät II der Humboldt-Universität zu Berlin. Eingereicht am 24. April 2009. Datum der Promotion: 20. Oktober 2009. 1. Gutachter: Prof. Dr. Roland Berbig, 2. Gutachter: Prof. Dr. Gerd Rienäcker.2 Veröffentlicht: Berlin 2009. → Nachweis Deutsche Nationalbibliothek, → Download HU Berlin.

1 Schreibweise des Nachnamens auf der Titelseite der Arbeit ohne, bei Übersetzungsvermerken in den Fußnoten mit Endung "a".
2 lt. Titelseite der Arbeit. Dagegen bezeichnet die Verfasserin in ihrer Danksagung (Seite 3) Rienäcker als ihren Doktorvater.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.