FANDOM


Die Weimarer Verfassung (WRV), Chance für die Demokratisierung Europas

von Dr. Klaus-Jochen Becker

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Kbe/Fragment 305 12 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2018-06-28 10:34:51 Schumann
Fragment, Gesichtet, Kbe, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Wikipedia Weimarer Verfassung 2014

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 305, Zeilen: 12-18
Quelle: Wikipedia Weimarer Verfassung 2014
Seite(n): online, Zeilen: 0
Das Regierungssystem der DDR weicht erheblich von dem der WRV und auch dem des Grundgesetzes ab. Während die Bundesrepublik anstelle des Reichspräsidenten vor allem den Bundeskanzler stärkt, ist es in der DDR-Verfassung (auf dem Papier) das Parlament. Die DDR-Regierung sollte demnach aus Vertretern aller Fraktionen nach Fraktionsstärke zusammengestellt werden. Besonders das Regierungssystem der DDR weicht erheblich von dem der WRV ab. Während die Bundesrepublik anstelle des Reichspräsidenten vor allem den Bundeskanzler gestärkt hat, so die DDR-Verfassung (auf dem Papier) das Parlament. Die DDR-Regierung sollte demnach aus Vertretern aller Fraktionen nach Fraktionsstärke zusammengestellt werden.
Anmerkungen

Kein Hinweis auf eine Übernahme.

Ein versteckter Link im PDF, Z. 12, "DDR":

  • file:///C:/wiki/Deutsche_Demokratische_Republik
Sichter
(SleepyHollow02), PlagProf:-)


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:PlagProf:-), Zeitstempel: 20171209164127


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.