VroniPlag Wiki


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Mendelbrno
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 31, Zeilen: 1-8, 10 - 13
Quelle: Pollan 2000
Seite(n): 99, 101, Zeilen: 99: r. col.: 2 ff. ;101: l. col.: 43- 45, r. col. 26 ff.; 102: l. col.:1 ff.
Accordingly, no valid conclusions can be drawn from regional studies on the supraregional labour market (Borjas et al. 1997).


Even reliable conclusions from studies relating to the United States cannot be drawn directly from the European and, above all, the German labour market. In particular, the US labour market is considerably more flexible than that in Europe and Germany. Accordingly, the wage effects of immigration predominate in the USA, whereas the effects on unemployment are much more pronounced in Europe.

[...]

Various studies that have been carried out since the 1990s are largely based on the studies for the USA. Given the high level of unemployment in Europe in the 1980s and 1990s, these studies focus on the impact of immigration on both wage levels and unemployment (DeNew/Zimmermann 1994, Haisken-DeNew/Zimmermann 1996)


BORJAS, G. J., FREEMAN, R. B., KATZ, L. F. 1997. How Much Do Immigration and Trade Affect Labor Market Outcomes. Brookings Papers on Economic, Activity No. 1: 1-90.

DENEW, J. P., ZIMMERMANN, K. F. 1994. Native Wage Impacts of Foreign Labor: A Random Effects Panel Analysis, Journal of Population Economics. No. 7: 177-192.

HAISKEN-DENEW, H. P., ZIMMERMANN, K. F. 1996. Wage and Mobility Effects of Trade and Migration. Centre for Economic Policy Research, Discussion Paper. London: 1318.

[page 101: l. col.: 43- 45]


Borjas — Freeman — Katz (1997, S. 25) äußern sich sehr klar über die Mängel dieses Ansatzes: Der einzig zulässige Schluss aus der Analyse von regionalen Korrelationen ist, dass Einwanderung kein wichtiger Bestimmungsgrund der regionalen Struktur der Arbeitsmärkte für Eiheimische sei. Keinesfalls kann daraus auf die Auswirkungen auf den überregionalen Arbeitsmarkt geschlossen werden.

[page 99]

Rückschlüsse von den USA auf Europa sind allerdings mit Vorsicht zu ziehen: Wenn der Arbeitsmarkt in den USA tatsächlich erheblich flexibler ist als in Europa, sollten in den USA die Lohneffekte von Zuwanderung überwiegen, in Europa dagegen sollten die Auswirkungen auf die Arbeitslosigkeit deutlich stärker ausgeprägt sein.

[page 101: r. col.: 26 ff.]

Einige der Studien, die seit den neunziger Jahren erstellt wurden, orientierten sich stark an den Untersuchungen für die USA. [...] Angesichts der hohen Arbeitslosigkeit in Europa in den achtziger und neunziger Jahren befassen sich diese Untersuchungen vor allem mit den Auswirkungen der Einwanderung sowohl auf die Lohnhöhe als auch auf die Arbeitslosigkeit.

[page 102]

In der Regel nehmen diese Studien die Regionalstudien für die USA als Vorbild (Mühleisen — Zimmermann, 1994, DeNew — – Zimmermann, 1994, Winkelmann, 1995, Haisken-DeNew — Zimmermann, 1996, Winter-Ebmer — Zweimüller, 1996, 1999, Zweimüller — Winter-Ebmer, 1996).


Borjas, G. J., Freeman, R. B., Katz, L. F., „„„How Much Do Immigration and Trade Affect Labor Market Outcomes“„“, Brookings Papers on Economic Activity, 1997, (1), S. 1-90.

DeNew, J. P., Zimmermann, K. F., „„Native Wage Impacts of Foreign Labor: A Random Effects Panel Analysis““, Journal of Population Economics, 1994, 7, S. 177-192.

Haisken-DeNew, H. P., Zimmermann, K. F., „„Wage and Mobility Effects of Trade and Migration““, Centre for Economic Policy Re search, Discussion Paper, 1996, (1318).

Mühleisen, M., Zimmermann, K. F., „„A Panel Analysis of Job Changes and Unemployment““, European Economic Review, 1994, 38(3-4), S. 793-801.

Winkelmann, R., „„„Unskilled Labor and Wage Determination: An Empirical Investigation for Germany““, Population Economics, 1995, 9, S. 159-171.

Winter-Ebmer, R., Zweimüller, J., „„„Immigration and the Earnings of Young Native Workers““,“ Oxford Economic Papers, 1996, 48, S. 473-491.

Zweimüller, J., Winter-Ebmer, R., „„Immigration, Trade, and Austrian Unemployment““, CEPR, Discussion Paper, 1996, (1346).

Anmerkungen

slightly modified

Sichter
(Mendelbrno)