VroniPlag Wiki
Markierung: Quelltext-Bearbeitung
Markierung: Quelltext-Bearbeitung
Zeile 11: Zeile 11:
 
----
 
----
 
KERR, S. P., KERR, W. 2011. '' Economic Impacts of Immigration: A Survey.'' Harvard Business School Working Paper. No. 09-013. Boston.
 
KERR, S. P., KERR, W. 2011. '' Economic Impacts of Immigration: A Survey.'' Harvard Business School Working Paper. No. 09-013. Boston.
|TextQuelle=Eine prägnante Zusammenfassung weiterer Literatur bezüglich der Auswirkungen von Immigration auf bestimmte Faktoren des Arbeitsmarktes bietet die Studie von Kerr und Kerr, die eine Bandbreite von Untersuchungen für die Zielländer in Nordeuropa und Skandinavien zusammenfassten (Kerr/Kerr 2011)<sup>16</sup>. [...] Die negativen Effekte auf den Lohnsatz und das Beschäftigungsniveau waren zum Zeitpunkt der Einreise in das Zielland am höchsten und verringerten sich über die Zeit. Kohorten, die erst seit kurzem in dem Land angekommen waren, verzeichneten
+
|TextQuelle=Eine prägnante Zusammenfassung weiterer Literatur bezüglich der Auswirkungen von Immigration auf bestimmte Faktoren des Arbeitsmarktes bietet die Studie von Kerr und Kerr, die eine Bandbreite von Untersuchungen für die Zielländer in Nordeuropa und Skandinavien zusammenfassten (Kerr/Kerr 2011)<sup>16</sup>. [...] Die negativen Effekte auf den Lohnsatz und das Beschäftigungsniveau waren zum Zeitpunkt der Einreise in das Zielland am höchsten und verringerten sich über die Zeit. Kohorten, die erst seit kurzem in dem Land angekommen waren, verzeichneten eine permanentere niedrigere Partizipationsrate auf dem Arbeitsmarkt als die einheimische Bevölkerung. [...] Die negativen Auswirkungen auf den Lohn und die Beschäftigung in dem Zielland fiel jedoch generell selbst durch starke Immigrationsschübe nur gering aus.
eine permanentere niedrigere Partizipationsrate auf dem Arbeitsmarkt als die einheimische Bevölkerung. [...] Die negativen Auswirkungen auf den Lohn und die Beschäftigung in dem Zielland fiel jedoch generell selbst durch starke Immigrationsschübe nur gering aus.
 
 
----
 
----
 
<sup>16</sup> [...]
 
<sup>16</sup> [...]

Version vom 13. Juni 2021, 15:58 Uhr


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Mendelbrno
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 31, Zeilen: 14-21
Quelle: Kassen 2016
Seite(n): 27, Zeilen: 3 ff.
Kerr and Kerr (2011) provide a summary of European studies. They find that negative effects on wages and employment levels were highest at the time of entry into the destination country. After a certain period of time, however, these results decreased. [...] Migrants who had only stayed in the host country for a short time showed a lower participation rate in the labour market than native workers (ibid.). The negative effects on wages and employment in the destination country were, however; only minor, even due to high migration (Kerr/Kerr 2011).

KERR, S. P., KERR, W. 2011. Economic Impacts of Immigration: A Survey. Harvard Business School Working Paper. No. 09-013. Boston.

Eine prägnante Zusammenfassung weiterer Literatur bezüglich der Auswirkungen von Immigration auf bestimmte Faktoren des Arbeitsmarktes bietet die Studie von Kerr und Kerr, die eine Bandbreite von Untersuchungen für die Zielländer in Nordeuropa und Skandinavien zusammenfassten (Kerr/Kerr 2011)16. [...] Die negativen Effekte auf den Lohnsatz und das Beschäftigungsniveau waren zum Zeitpunkt der Einreise in das Zielland am höchsten und verringerten sich über die Zeit. Kohorten, die erst seit kurzem in dem Land angekommen waren, verzeichneten eine permanentere niedrigere Partizipationsrate auf dem Arbeitsmarkt als die einheimische Bevölkerung. [...] Die negativen Auswirkungen auf den Lohn und die Beschäftigung in dem Zielland fiel jedoch generell selbst durch starke Immigrationsschübe nur gering aus.

16 [...]


Kerr, Sari Pekkala; Kerr, William (2011): Economic Impacts of Immigration: A Survey. In: NBER WORKING PAPER SERIES (No. 16736). DOI: 10.3386/w16736.

Anmerkungen

The true source is not given.

Sichter
(Mendelbrno)