VroniPlag Wiki
Markierung: Quelltext-Bearbeitung
K (Schützte „Kst/Fragment 046 16“ ([Bearbeiten=Nur Administratoren erlauben] (unbeschränkt) [Verschieben=Nur Administratoren erlauben] (unbeschränkt)))
 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 13: Zeile 13:
 
|TextQuelle=Zuerst wird erläutert, wie sich das neoklassische Arbeitsmarktmodell zusammensetzt und mit welchen Axiomen und Entscheidungen sich die Angebots- und Nachfragekurve ableiten lässt. Daraufhin werden das Phänomen des Angebotsschocks und dessen Auswirkungen auf das Modell erläutert. Hierbei wird zwischen der kurzen und der langen Frist differenziert, die sich darin unterscheiden, dass das Axiom des fixen Kapitals in der langen Frist gelockert wird. Zuletzt wird untersucht, wie sich die theoretischen Einflüsse auf den Arbeitsmarkt ändern, wenn Einheimische Arbeitskräfte und Flüchtlinge nicht mehr als homogene Arbeitnehmer angesehen werden, sondern als Komplement zueinanderstehen. Dieses Kapitel dient dazu, einen Einblick in das modelltheoretische Vorgehen der Masterthesis zu geben und den volkswirtschaftlichen Hintergrund der Fragestellung aufzubereiten. Hierbei wird erläutert, welche theoretischen Auswirkungen auf die Arbeitslosenquote und das Lohnniveau zu erwarten sind (These 1) [...].
 
|TextQuelle=Zuerst wird erläutert, wie sich das neoklassische Arbeitsmarktmodell zusammensetzt und mit welchen Axiomen und Entscheidungen sich die Angebots- und Nachfragekurve ableiten lässt. Daraufhin werden das Phänomen des Angebotsschocks und dessen Auswirkungen auf das Modell erläutert. Hierbei wird zwischen der kurzen und der langen Frist differenziert, die sich darin unterscheiden, dass das Axiom des fixen Kapitals in der langen Frist gelockert wird. Zuletzt wird untersucht, wie sich die theoretischen Einflüsse auf den Arbeitsmarkt ändern, wenn Einheimische Arbeitskräfte und Flüchtlinge nicht mehr als homogene Arbeitnehmer angesehen werden, sondern als Komplement zueinanderstehen. Dieses Kapitel dient dazu, einen Einblick in das modelltheoretische Vorgehen der Masterthesis zu geben und den volkswirtschaftlichen Hintergrund der Fragestellung aufzubereiten. Hierbei wird erläutert, welche theoretischen Auswirkungen auf die Arbeitslosenquote und das Lohnniveau zu erwarten sind (These 1) [...].
 
|Anmerkungen=The source is not given.
 
|Anmerkungen=The source is not given.
|FragmentStatus=Unfertig
+
|FragmentStatus=Gesichtet
|Sichter=(Mendelbrno)
+
|Sichter=(Mendelbrno) Schumann
 
|Dublette=Nein
 
|Dublette=Nein
 
}}
 
}}

Aktuelle Version vom 11. Juni 2021, 00:05 Uhr


Typus
ÜbersetzungsPlagiat
Bearbeiter
Mendelbrno
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 46, Zeilen: 16-25
Quelle: Kassen 2016
Seite(n): 28, Zeilen: 4 ff.
First, we explain the composition of the neoclassical labour market model and the axioms and decisions that can be used to derive the supply and demand curve. Then, the phenomenon of the supply shock and its effects on the model are explained. A distinction is made between the short and the long term, which differs in that the axiom of fixed capital is loosened in the long term. Finally, it examines how the theoretical influences on the labour market change when domestic workers and refugees are no longer seen as homogeneous workers but as complementary to each other.

The purpose of this section is to provide an insight into the model-theoretical approach and to prepare the economic background of the questions. The theoretical [effects on the unemployment rate (thesis 2) and the wage level (thesis 3) will be explained.]

Zuerst wird erläutert, wie sich das neoklassische Arbeitsmarktmodell zusammensetzt und mit welchen Axiomen und Entscheidungen sich die Angebots- und Nachfragekurve ableiten lässt. Daraufhin werden das Phänomen des Angebotsschocks und dessen Auswirkungen auf das Modell erläutert. Hierbei wird zwischen der kurzen und der langen Frist differenziert, die sich darin unterscheiden, dass das Axiom des fixen Kapitals in der langen Frist gelockert wird. Zuletzt wird untersucht, wie sich die theoretischen Einflüsse auf den Arbeitsmarkt ändern, wenn Einheimische Arbeitskräfte und Flüchtlinge nicht mehr als homogene Arbeitnehmer angesehen werden, sondern als Komplement zueinanderstehen. Dieses Kapitel dient dazu, einen Einblick in das modelltheoretische Vorgehen der Masterthesis zu geben und den volkswirtschaftlichen Hintergrund der Fragestellung aufzubereiten. Hierbei wird erläutert, welche theoretischen Auswirkungen auf die Arbeitslosenquote und das Lohnniveau zu erwarten sind (These 1) [...].
Anmerkungen

The source is not given.

Sichter
(Mendelbrno) Schumann