Fernsehrechte im deutschen Fußball. Grundlagen, Chancen und Grenzen ihrer Vermarktung aus kartellrechtlicher Sicht

von Lukas Danckert

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Ld/Fragment 005 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-12-22 10:57:19 [[Benutzer:|]]
BauernOpfer, Bundeskartellamt 2008, Fragment, Gesichtet, Ld, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 5, Zeilen: 01-02
Quelle: Bundeskartellamt_2008
Seite(n): 6, Zeilen: 8-10
[Die Folge wäre, dass dem Zuschauer mit nur einem Pay-] TV-Abonnement nicht garantiert wäre, jede Woche alle Spitzenspiele bzw. alle Spiele seines Vereins live sehen zu können.27

27 BKartA, Hintergrundpapier, S.5 f.

Dann ärgert sich der Zuschauer über sein Pay-TV-Abo, das ihm nicht garantiert, jede Woche alle Spitzenspiele bzw. alle Spiele seines Vereins live sehen zu können.
Anmerkungen

Fortsetzung von Fragment_004_04. Quelle ist in Fn. 27 nachgewiesen. Kein Hinweis auf wortlautnahe Übernahme.

Sichter
(SleepyHollow02), WiseWoman



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20121221220355
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.
… weitere Daten zur Seite „Ld/005
SleepyHollow02 +
(SleepyHollow02) +  und WiseWoman +