Starke Marke: Verbindung von betriebswirtschaftlichen und psychologischen Faktoren als Erfolgsgarant

von Dr. Matthias Weber

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Maw/Fragment 025 15 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2018-01-06 23:09:26 [[Benutzer:|]]
Fragment, Gesichtet, Loose 2002, Maw, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Klgn
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 25, Zeilen: 15-16, 27-31, 36-42
Quelle: Loose 2002
Seite(n): 6, 7, Zeilen: 6: 25 ff.; 7: 1 ff.
Darüber hinaus gibt sie ihm ein Qualitätsversprechen sowie Vertrauen und den Beweis von Kompetenz.

[...]

Durch diese Eigenschaften vermindert sie das Risiko einer Fehlentscheidung bezüglich der Produktauswahl.

Zusätzlich können Marken auch soziale Funktionen erfüllen, indem sie die Zugehörigkeit zu einer Gruppe signalisieren oder die bewusste Abgrenzung von dieser, was allgemein als Prestigefunktion verstanden wird.

[...]

Den Unternehmen dienen Marken vor allem zur Differenzierung ihres Angebots von dem der Konkurrenten und zur Profilierung. Dies sichert Marktanteile.

Daneben bieten starke Marken eine Plattform für neue Produkte, etwa im Sinne einer Diversifizierung oder Produkterweiterung, und geben dem Unternehmen durch ihre Stabilität Planungssicherheit. Von entscheidendem Vorteil ist auch, dass den Marken Krisen und Fehler leichter verziehen werden und dass sich starke Marken positiv auf das Firmenimage auswirken können.

[Seite 6]

Darüber hinaus gibt sie ihm ein Qualitätsversprechen, sowie Vertrauen und den Beweis von Kompetenz. Durch diese Eigenschaften vermindert sie das Risiko einer Fehlentscheidung bezüglich der Produktauswahl. Zusätzlich können Marken auch soziale Funktionen erfüllen, indem sie die Zugehörigkeit zu einer Gruppe signalisieren oder die bewusste Abgrenzung von dieser, was allgemein als Prestigefunktion verstanden wird.18

[Seite 7]

Den Unternehmen dienen Marken vor allem zur Differenzierung ihres Angebots von dem der Konkurrenten. Daneben bieten starke Marken eine Plattform für neue Produkte, etwa im Sinne einer Diversifizierung oder Produkterweiterung und geben dem Unternehmen durch ihre Stabilität Planungssicherheit.

Von entscheidendem Vorteil ist auch, dass Marken Krisen und Fehler leichter verziehen werden und dass sich starke Marken positiv auf das Firmenimage auswirken können.19


18 Vgl. u.a. Meffert (2000a), S. 2; Esch/Wicke (2000), S.11; Bruhn (2001b), S.32ff.

19 Vgl. ebenda.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf eine Übernahme.

Sichter
(Klgn), WiseWoman


[2.] Maw/Fragment 025 16 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2018-01-07 22:26:41 [[Benutzer:|]]
Fragment, Gesichtet, Glitsch 2001, Maw, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Klgn
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 25, Zeilen: 16-20, 32-35
Quelle: Glitsch 2001
Seite(n): 24, Zeilen: 21 ff.
Das Vertrauen in die Marke entsteht dadurch, dass die Kunden wissen, der Aufbau einer Marke erfordert spezifische Investitionsmittel, z. B. für das Design.

Sollte das Unternehmen das mit der Marke verbundene Qualitätsversprechen nicht einhalten, sind die Investitionen verloren.

[...]

Für den Konsumenten liegt ein weiterer Markenmehrwert im emotionalen Erleben der Markenwelt mit positiven Werten, Erfahrungen, Einstellungen und Gefühlen, die der Käufer mit der Marke assoziiert und die sein eigenes Image stärken.

[Seite 24]

2.2.5.3. Der Mehrwert der Marke

[...] Das Vertrauen in die Marke entsteht nach Backhaus dadurch, dass die Kunden wissen, der Aufbau einer Marke erfordert spezifische Investitionsmittel, z. B. für das Design.

Sollte der Anbieter das mit der Marke verbundene Qualitätsversprechen nicht einhalten, sind die Investitionen verloren.3

Andererseits liegt der Markenmehrwert für gewerbliche Nachfrager im emotionalen Erleben der Markenwelt mit positiven Werten, Erfahrungen, Einstellungen und Gefühlen, die der Käufer mit der Marke assoziiert und die sein eigenes Image stärken.


3 Vgl. Backhaus, K. (1999), S. 385f.

Anmerkungen

Die Quelle bleibt ungenannt.

Sichter
(Klgn), SleepyHollow02



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20180107222850
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.
… weitere Daten zur Seite „Maw/025
(Klgn) +, WiseWoman +  und SleepyHollow02 +