Starke Marke: Verbindung von betriebswirtschaftlichen und psychologischen Faktoren als Erfolgsgarant

von Dr. Matthias Weber

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Maw/Fragment 043 19 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2018-01-18 20:18:01 [[Benutzer:|]]
Fragment, Gesichtet, Maw, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Waller et al 2005

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 43, Zeilen: 19-24
Quelle: Waller et al 2005
Seite(n): 15, Zeilen: 1 ff.
9.4 Wirkung der Markenpersönlichkeit

Für Aaker D. A. sind es hauptsächlich drei theoretische Wirkungsansätze, die das Kaufverhalten der Konsumenten beeinflussen: das „Selbstkonzept-“ bzw. „Selbstkongruenzmodell“, das „Beziehungsmodell“ und das „Funktionsmodell“ der Markenpersönlichkeit (Aaker. D. A., 1996, S. 153). Die einzelnen Modelle und ihre Relevanz bezüglich des Kaufverhaltens der Konsumenten werden in den nachfolgenden Ausführungen genauer analysiert.

4.5. Wirkung der Markenpersönlichkeit

Für AAKER D. A. (1996; zit. nach HIERONIMUS, 2003, S. 91) sind es drei theoretische Wirkungsansätze, die das Kaufverhalten der Konsumenten beeinflussen: „das Selbstkonzeptmodell“, „das Beziehungsmodell“ und „das Funktionsmodell“ der Markenpersönlichkeit.

[Abb.]

Abbildung 6: Wirkungsansätze der Markenpersönlichkeit (vgl. Aaker, D. A., 1996, S. 153)

Die einzelnen Modelle und ihre Relevanz bezüglich des Kaufverhaltens der Konsumenten werden in den folgenden Unterkapiteln genauer analysiert.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(SleepyHollow02), Schumann


[2.] Maw/Fragment 043 26 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2018-01-18 20:16:30 [[Benutzer:|]]
Florack Scarabis 2007, Fragment, Gesichtet, Maw, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 43, Zeilen: 26-38
Quelle: Florack Scarabis 2007
Seite(n): 183, Zeilen: 12 ff.
9.4.1 Selbstkongruenzmodell - Mechanismen der Selbstkongruenz und Einfluss auf die Markenwahl - als Wirkungsansatz

Im Zusammenhang zur Präferenz einer Marke steht die Passung einer Marke zum Selbstkonzept eines Konsumenten, dem Wissen des Konsumenten über seine eigenen Eigenschaften. Drei Motivationen werden als treibende Kräfte eines solchen Selbstkongruenzeffekts diskutiert.

Die Konsistenzmotivation ist die Motivation, konsistent in den eigenen Einstellungen und im eigenen Verhalten zu sein. Die Selbstwertstärkung ist die Motivation, den eigenen Selbstwert zu stärken. Unter „Feeling right“ versteht man einen Effekt der Passung zu eigenen Konzepten und Orientierungen, der im Verlauf der Verarbeitung von Informationen zu einem positiven Gefühl führt, das Konsumenten als Grundlage für Urteile und Entscheidungen heranziehen.

Verschiedene Studien (Dolich 1991; Sirgy 1982; Sirgy et al. 1991) belegen, dass die Passung einer Marke zum Selbstkonzept eines Konsumenten, dem Wissen des Konsumenten über seine eigenen Eigenschaften (Smith und Mackie 2000), in einem Zusammenhang zur Präferenz einer Marke steht (siehe Abbildung 2 für einen Überblick). In der Literatur werden vor allem zwei Motivationen als treibende Kräfte eines solchen Selbstkongruenzeffekts diskutiert: die Motivation, konsistent in den eigenen Einstellungen und im eigenen Verhalten zu sein, und die Motivation, den eigenen Selbstwert zu stärken. Hinzu kommt ein Effekt der Passung zu eigenen Konzepten und Orientierungen, der im Verlauf der Verarbeitung von Informationen zu einem positiven Gefühl führt („Feeling right“), das Konsumenten als Grundlage für Urteile und Entscheidungen heranziehen.

[...]

Abb. 2: Mechanismen der Selbstkongruenz und Einfluss auf die Markenwahl

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(SleepyHollow02), Schumann



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20180118201913
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.
… weitere Daten zur Seite „Maw/043
SleepyHollow02 +
(SleepyHollow02) +  und Schumann +