VroniPlag Wiki
Starke Marke: Verbindung von betriebswirtschaftlichen und psychologischen Faktoren als Erfolgsgarant

von Dr. Matthias Weber

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Maw/Fragment 085 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2018-01-29 12:17:51 [[Benutzer:|]]
BauernOpfer, Esch 2005, Fragment, Gesichtet, Maw, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Klgn
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 85, Zeilen: 1-2, 16-19
Quelle: Esch 2005
Seite(n): 103, Zeilen: 1 ff.
Die Markentonalität reflektiert die Emotionen und Gefühle, die mit einer Marke verknüpft werden.

[...]

Die Markeniconographie (das Markenbild, Wie trete ich auf?) umfasst alle sichtbaren modalitätsspezifischen Eindrücke einer Marke. Dies können z. B. visuelle oder akustische Eindrücke sein, die von dem Produkt, der Verpackung oder der Kommunikation vermittelt werden.

Die Markentonalität reflektiert die Emotionen und Gefühle, die mit einer Marke verknüpft werden. [...] Die Markenikonographie umfasst alle sichtbaren modalitätsspezifischen Eindrücke einer Marke. Dies können visuelle, haptische, olfaktorische, akustische und gustatorische Eindrücke sein, die von dem Produkt/der Verpackung selbst, der Markenarchitektur, der Kommunikation usw. vermittelt werden.
Anmerkungen

Die Quelle wird unmittelbar vor dem Text in einer Abbildungsunterschrift genannt: "(Quelle: Esch, F.-R., 2005)" - dass sich die Übernahme aber auch auf Teile des Fließtextes erstreckt, bleibt Rezipienten mangels Kenzeichnung verborgen.

Sichter
(Klgn), SleepyHollow02


[2.] Maw/Fragment 085 02 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2018-01-11 22:04:38 [[Benutzer:|]]
Esch Brunner 2006, Fragment, Gesichtet, Maw, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 85, Zeilen: 2-5
Quelle: Esch Brunner 2006
Seite(n): 156, Zeilen: 4-7
Diese Emotionen und Gefühle resultieren aus Persönlichkeitseigenschaften einer Marke, Beziehungen von Anspruchsgruppen zur Marke sowie aus mit ihr verknüpften Erlebnissen (z. B. die Würth-Gruppe hilft bei Problemen schnell und pragmatisch). Diese Emotionen und Gefühle resultieren aus Persönlichkeitseigenschaften einer Marke (IBM ist seriös), Beziehungen von Anspruchsgruppen zur Marke (Die BASF ist mein Partner) sowie aus mit ihr verknüpften Erlebnissen (Würth hilft bei Problemen schnell und pragmatisch).
Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(SleepyHollow02), Klgn



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20180111220501