Starke Marke: Verbindung von betriebswirtschaftlichen und psychologischen Faktoren als Erfolgsgarant

von Dr. Matthias Weber

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Maw/Fragment 144 35 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2018-01-27 00:38:31 [[Benutzer:|]]
Fragment, Gesichtet, Maw, Plüss 2004, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Klgn
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 144, Zeilen: 35-39
Quelle: Plüss 2004
Seite(n): 1964, Zeilen: 26 ff.
Die Markenbilder von BMW und Rödl & Partner, die Qualität als eine Kernkompetenz beinhalten, können durch einen tiefen Preis großen Irritationen ausgesetzt sein. Das positive Vorurteil – gute Qualität = hoher Preis – wird durch ein solches Erlebnis gestört. Ein angemessener Preis hingegen bestätigt das akkumulierte Leistungsbild Qualität. 5.5 Markenfaktor Preis

[...]

Ein Markenbild, das Qualität als eine Kernkompetenz beinhaltet, kann durch einen tiefen Preis großen Irritationen ausgesetzt sein. Das positive Vorurteil „gute Qualität = hoher Preis“, wird durch ein solches Erlebnis gestört. Andererseits bestätigt ein hoher Preis das akkumulierte Leistungsbild der Qualität.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(Klgn) Schumann



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20180127003930


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.
… weitere Daten zur Seite „Maw/144
(Klgn) Schumann +