Starke Marke: Verbindung von betriebswirtschaftlichen und psychologischen Faktoren als Erfolgsgarant

von Dr. Matthias Weber

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Maw/Fragment 166 17 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2018-01-07 22:31:06 [[Benutzer:|]]
Esch 2005, Fragment, Gesichtet, Maw, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Klgn
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 166, Zeilen: 17-20, 26-33
Quelle: Esch 2005
Seite(n): 247, 254, Zeilen: 247: vorletzte Zeile; 254: 16 ff.
Beispielsweise kann ein Event (persönliche Kommunikation) niemals Werbung (Massenkommunikation) ersetzen, weil weder eine große Reichweite erzielbar ist, noch eine breite Abdeckung einer Zielgruppe möglich wird.

[...]

Die Markenpositionierung soll der Marke ein einzigartiges und relevantes Gesicht verleihen. Für die Umsetzung der Markenpositionierung in der Kommunikation ist es daher sehr wichtig, dass das umgesetzte Positionierungskonzept auch zieladäquat von der Zielgruppe wahrgenommen wird. Achten Sie darauf, dass die Umsetzung der Positionierung in der Kommunikation zu einer klar erkennbaren Abgrenzung von der Konkurrenz beiträgt und dass die Kommunikationsinstrumente entsprechend der Positionierung aufeinander abgestimmt sind.

[Seite 247]

Ein Event kann niemals Werbung ersetzen, weil weder eine große Reichweite erzielbar ist, noch eine breite Abdeckung einer Zielgruppe möglich wird.


[Seite 254]

3. Markenpositionierung durch Kommunikation wahrnehmbar, eigenständig und integriert vermitteln

Die Markenpositionierung soll der Marke ein einzigartiges und relevantes Gesicht verleihen. Für die Umsetzung der Markenpositionierung in Kommunikation sind folgende Fragestellungen von zentraler Bedeutung:

1. Wird das in der Kommunikation umgesetzte Positionierungskonzept auch zieladäquat von der Zielgruppe wahrgenommen?

2. Trägt die Umsetzung der Positionierung in der Kommunikation zur klar erkennbaren Abgrenzung von der Konkurrenz bei?

3. Sind die Kommunikationsinstrumente entsprechend der Positionierung aufeinander abgestimmt, so dass sich für das Unternehmen die notwendigen Synergieeffekte ergeben?

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(Klgn), SleepyHollow02



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20180107223141


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.
… weitere Daten zur Seite „Maw/166
(Klgn) +  und SleepyHollow02 +