VroniPlag Wiki


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Klgn
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 17, Zeilen: 13-27
Quelle: Loose 2002
Seite(n): 8, 9, 10, Zeilen: 8: 14 ff.; 9: 20 ff.; 10: 11 ff.
Sie werden immer austauschbarer. Einmal erworbene Vorteile hinsichtlich der objektiven Produkteigenschaften sind nur kurzfristig haltbar. Ließen sich früher einfache Präferenzmuster, wie eine Ausrichtung an Qualität und Preis erkennen, stehen heute Erlebnisorientierung, Umweltbewusstsein und Genuss sowie die Suche nach Individualität im Vordergrund. Dies zeigt, dass die heutige Gesellschaft einem permanenten Wertewandel unterliegt. Eine gesicherte Grundversorgung, zunehmender Wohlstand und mehr Freizeit haben die Ausrichtung der Konsumenten nachhaltig verändert.

Durch die ständig ansteigende Unternehmenskommunikation, aber auch durch gesamtgesellschaftliche Entwicklungen, wie etwa eine immer größer werdende Anzahl von Medien, sind die Konsumenten zunehmend überfordert, was die Informationsdichte angeht. Die Folge ist, dass sich die Konsumenten in den meisten Fällen der Unternehmenskommunikation nur mit einem geringen Engagement zuwenden.

[Seite 8]

2.4.2 Veränderungen des Marktes

[...] Einmal erworbene Vorteile hinsichtlich der objektiven Produkteigenschaften sind nur kurzfristig haltbar. Die Produkte werden immer austauschbarer, so dass sich Wettbewerbsvorteile nur noch durch Kommunikation

[Seite 9]

generieren lassen.

[...]

2.4.3 Veränderungen auf Konsumentenseite

Durch die ständig ansteigende Werbekommunikation, aber auch durch gesamtgesellschaftliche Entwicklungen, wie etwa eine immer größer werdende Anzahl von Medien, sind die Konsumenten zunehmend überfordert.

[...]

Die Folge ist, dass sich die Konsumenten in den meisten Fällen der Werbekommunikation nur mit einem geringen Engagement (Low Involvement) zuwenden.28

[Seite 10]

[...]

Eine weitere zentrale Entwicklung ist der Wertewandel, welchem die Gesellschaft unterliegt. Eine gesicherte Grundversorgung, zunehmender Wohlstand und mehr Freizeit haben die Ausrichtung der Konsumenten nachhaltig verändert.30

Ließen sich früher einfache Präferenzmuster, wie eine Ausrichtung an Qualität und Preis erkennen, stehen heute Erlebnisorientierung, Umweltbewusstsein, Genuss und Hedonismus sowie die Suche nach Individualität im Vordergrund.31


28 Vgl. Esch/Wicke (2000), S.13f.

30 Vgl. Kroeber-Riel/Esch (2000), S.28f.; Meffert/Bongartz (2001), S.1

31 Vgl. Esch/Wicke (2000), S. 25f.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(Klgn), SleepyHollow02