VroniPlag Wiki


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 67, Zeilen: 13-18
Quelle: Esch 2005
Seite(n): 148, 152, Zeilen: 148: 17 ff.; 152: 15 ff.
Positionierungsziele geben die Stoßrichtung wieder, wie eine Marke in den Köpfen der Konsumenten platziert werden soll. Die Auswahl eines Positionierungszieles hängt von der Ausprägung des Involvements der jeweiligen Konsumenten ab. Die Auswahl eines Positionierungszieles hängt von der Ausprägung des Involvements der jeweiligen Konsumenten ab. Es ist hierbei auch stets zu beachten, ob die Konsumenten bestimmte Bedürfnisse zu bestimmten Angeboten haben bzw. bestimmte Informationen über diese benötigen. [Seite 152]

Die Positionierungsziele geben die grundlegende Stoßrichtung wieder, wie eine Marke in den Köpfen der Konsumenten platziert werden soll.

[Seite 148]

Die Auswahl eines Positionierungsziels hängt demnach von der Ausprägung des anhaltenden Involvements der Zielgruppe ab (Abbildung 86). Die sich daraus ableitenden Positionierungsziele werden im Folgenden kurz dargestellt.4

1. Hohes emotionales und kognitives Involvement: gemischte, d.h. emotionale und informative Positionierung

In diesem Fall sind Bedürfnisse und Informationen zu bestimmten Angeboten für Konsumenten wichtig.


4 [...]

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(Schumann), WiseWoman