VroniPlag Wiki
Akzeptanz von Social Media Marketing in der Sanitärbranche

von Dr. Marcus Diedrich

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Mdi/Fragment 067 17 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2021-01-18 19:03:53 Schumann
BauernOpfer, Ceyp Scupin 2013, Fragment, Gesichtet, Mdi, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 67, Zeilen: 17-19
Quelle: Ceyp Scupin 2013
Seite(n): 69, Zeilen: 17 ff.
Die interne Unternehmenskommunikation dient, ähnlich wie eine Mitarbeiterzeitung, vornehmlich der exklusiven Information der Mitarbeiter über aktuelle Themen des Unternehmens.225

225 Vgl. Ceyp, M./Scupin, J.-P., 2013, Seite 69

Die interne Unternehmenskommunikation dient, ähnlich wie eine Mitarbeiterzeitung, vornehmlich der exklusiven Information der Mitarbeiter über aktuelle Themen des Unternehmens.
Anmerkungen

Die Quelle ist zwar genannt, doch bleibt die Wörtlichkeit der Übernahme ungekennzeichnet.

Sichter
(Schumann) Mendelbrno


[2.] Mdi/Fragment 067 19 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2021-01-24 19:47:00 Schumann
Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, Mdi, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Westphal 2006

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Mendelbrno
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 67, Zeilen: 19-27
Quelle: Westphal 2006
Seite(n): 18, Zeilen: 5 ff.
Hinsichtlich der Erscheinungsformen der unternehmensinternen Kommunikation lässt sich in der Unternehmenspraxis ein weites Spektrum antreffen, welches von schlichten Formen der Umsetzung gesetzlich vorgeschriebener Informationspflichten bis hin zu systematisch-interaktiven Konzepten reicht. Die damit verbundene grundsätzliche Ausrichtung der Kommunikationspolitik ist als Resultat der Grundhaltung der Unternehmensleitung bezüglich der Ausgestaltung der unternehmensinternen Kommunikation zu betrachten und ist maßgeblich abhängig von der Bedeutsamkeit, welche der unternehmensinternen Kommunikation von der Unternehmensleitung beigemessen wird. Grundsätzlich kann zwischen den idealtypischen Erscheinungsformen der „klassischen unternehmensin-[ternen Kommunikation“, der „feedbackorientierten unternehmensinternen Kommunikation“ und der „systematischen unternehmensinternen Kommunikation“ unterschieden werden:226]

[226 Vgl. Bruhn, M., 2014, Seite 1125 f.]

Hinsichtlich der Erscheinungsformen der unternehmensinternen Kommunikation lässt sich in der Unternehmenspraxis ein weites Spektrum antreffen, welches von schlichten Formen der Umsetzung gesetzlich vorgeschriebener Informationspflichten bis hin zu systematisch-interaktiven Konzepten reicht.47 Die damit verbundene grundsätzliche Ausrichtung der Kommunikationspolitik ist als Resultat der Grundhaltung der Unternehmensleitung bezüglich der Ausgestaltung der unternehmensinternen Kommunikation zu betrachten und ist maßgeblich abhängig von der Bedeutsamkeit, welche der unternehmensinternen Kommunikation von der Unternehmensleitung beigemessen wird.48 Grundsätzlich kann zwischen den idealtypischen Erscheinungsformen der „klassischen unternehmensinternen Kommunikation“, der „feedbackorientierten unternehmensinternen Kommunikation“ und der „systematischen Unternehmensinternen Kommunikation“ unterschieden werden.49

47 Vgl. BRUHN (2005) S. 1207 f.

48 Vgl. KUNTSCHER (2003) S. 23 f.

49 Vgl. BRUHN (2005) S. 1207 f.

Anmerkungen

Die eigentliche Quelle, von der wörtlich kopiert wurde, bleibt ungenannt.

Sichter
(Mendelbrno) Schumann



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20210118190423