VroniPlag Wiki
Akzeptanz von Social Media Marketing in der Sanitärbranche

von Dr. Marcus Diedrich

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Mdi/Fragment 079 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2021-02-14 18:35:23 Schumann
Fragment, Gesichtet, Große Peclum 2012, KomplettPlagiat, Mdi, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 79, Zeilen: 1-3
Quelle: Große Peclum 2012
Seite(n): 64, Zeilen: 5 ff.
[Die weiteren bestimmenden Faktoren wie Uneinigkeit der obersten Führung, mangelnde Unterstützung aus dem Linienmanagement, unzureichende Möglichkeiten der Bewältigung von] Ängsten und Widerständen, sowie auch die grundsätzliche Vernachlässigung psychologischer Faktoren in der Projektplanung machen deutlich, dass gerade auch psychologische Faktoren in Veränderungsprozessen erfolgskritisch sind.250

250 C4 Consulting/Technische Universität München, 2007, Seite 31

Die weiteren Determinanten wie Uneinigkeit der obersten Führung (55 Prozent), mangelnde Unterstützung aus dem Linienmanagement (52 Prozent), unzureichende Möglichkeiten der Bewältigung von Ängsten und Widerständen (46 Prozent), sowie auch die grundsätzliche Vernachlässigung psychologischer Faktoren in der Projektplanung (43 Prozent) machen deutlich, dass gerade auch psychologische Faktoren in Veränderungsprozessen erfolgskritisch sind.
Anmerkungen

Fortsetzung von der Vorseite.

Die eigentliche Quelle bleibt ungenannt.

Sichter
(Schumann) Mendelbrno


[2.] Mdi/Fragment 079 04 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2021-01-29 16:42:30 Schumann
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Kreutzer 2014, Mdi, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Mendelbrno
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 79, Zeilen: 4-7
Quelle: Kreutzer 2014
Seite(n): 1, Zeilen: 3-7
Die Umsetzung eines Change-Managements ist eine Voraussetzung dafür, dass Unternehmen die Ausschöpfung der Potentiale der sozialen Medien gelingen kann. Etablierte Denk- , Handlungs- und Organisationsstrukturen gilt es angesichts der Machtverschiebungen im Dialog zwischen den Unternehmen und ihren Stakeholdern zu überdenken.251

251 Vgl. Kreutzer, R., 2014 Seite 1

Die Umsetzung eines Change-Managements ist eine Voraussetzung dafür, dass Unternehmen die Ausschöpfung der Potenziale der sozialen Medien gelingen kann. Etablierte Denk-, Handlungs- und Organisationsstrukturen gilt es angesichts der Machtverschiebungen im Dialog zwischen den Unternehmen und ihren Stakeholdern – insb. den Kunden – zu überdenken.
Anmerkungen

Die Quelle wird genannt, jedoch bleibt die Wörtlichkeit der Übernahme ungekennzeichnet.

Sichter
(Mendelbrno) Schumann



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20210129164312