FANDOM



Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 23, Zeilen: 31-35
Quelle: Tibi 1994
Seite(n): 46 f., Zeilen: 47: 1 ff.
In den orientalischen Ländern gibt es eine jahrhundertelange Tradition personaler Herrschaft, die orientalische Despotie, was bedeutet, dass sich die jeweiligen Machthaber keinerlei institutionelle Machtbeschränkungen auferlegen lassen. Weder gibt es im Orient eine Rechtskultur, noch eine institutionelle Kontrolle über die Herrscher, noch eine Trennung von Zivilgesellschaft und staatlicher Gewalt. Erstens: In den orientalischen Ländern der Welt des Islam gibt

[Seite 47:]

es eine jahrhundertelange Tradition personaler Herrschaft, die orientalische Despotie, was bedeutet, daß sich die jeweiligen Machthaber keinerlei institutionelle Machtbeschränkungen auferlegen lassen. Weder gibt es im Orient eine Rechtskultur, noch eine institutionelle Kontrolle über die Herrscher, noch eine Trennung von Zivilgesellschaft und staatlicher Gewalt.

Anmerkungen

Weiter oben auf der Seite wird in Fn. 64 die Quelle erwähnt (S. 34).

Sichter
(SleepyHollow02), Klgn
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.