Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Fabian Brandt / Andreas Spengel / Simon Schnurrer
Titel    Markenführung Revisited — Stellhebel eines modernen Markenmanagements
Sammlung    Markenmanagement in der Automobilindustrie. Die Erfolgsstrategien internationaler Top-Manager
Herausgeber    Bernd Gottschalk / Ralf Kalmbach / Jan Dannenberg
Ort    Wiesbaden
Verlag    Gabler
Ausgabe    2., überarb. Aufl.
Jahr    2005
Seiten    83-99
Anmerkung    Kapitel 4
DOI    https://doi.org/10.1007/978-3-322-90755-4_4

Literaturverz.   

nein
Fußnoten    nein
Fragmente    1


Fragmente der Quelle:
[1.] Maw/Fragment 149 20 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2018-01-27 00:40:06 [[Benutzer:|]]
Brandt et al. 2005, Fragment, Gesichtet, Maw, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Klgn
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 149, Zeilen: 20-27
Quelle: Brandt et al. 2005
Seite(n): 84, Zeilen: vorletzter Absatz
Den eindeutig stärksten Einfluss auf die Markenloyalität und Kundenzufriedenheit hat die Zufriedenheit mit dem Fahrzeug selbst. Die Produktzufriedenheit wirkt sich am stärksten auf den Wiederkauf eines BMWs aus. Produktzufriedenheit wiederum lässt sich am besten mit Qualitätsmerkmalen messen, wie etwa Verarbeitung, Zuverlässigkeit, Sicherheitsstandards, Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit, Auslieferungs- und Langzeitqualität. Je besser diese Kriterien erfüllt werden, desto höher ist die Produkt- und in Folge die Kundenzufriedenheit. Den eindeutig stärksten Einfluss auf die Markenloyalität hat jedoch die Zufriedenheit mit dem Fahrzeug selbst. So wirkt sich die Produktzufriedenheit am stärksten auf den Wiederkauf einer Marke aus. Produktzufriedenheit wiederum lässt sich am besten mit Qualitätsmerkmalen messen, wie etwa Verarbeitung, Zuverlässigkeit, Sicherheitsstandards, Wiederverkaufswert, Styling etc. Mercedes-Benz beispielsweise verwendet zur Messung von Produktqualität fünf Kriterien: Konzeptqualität, Zuverlässigkeit, Auslieferungsqualität, Wirtschaftlichkeit und Langzeitqualität. Je besser diese Kriterien erfüllt werden, desto höher ist die Produkt- und in Folge die Marken- und Kundenzufriedenheit.
Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(Klgn) Schumann



Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.
… weitere Daten zur Seite „Maw/Brandt et al. 2005
Fabian Brandt / Andreas Spengel / Simon Schnurrer +
Bernd Gottschalk / Ralf Kalmbach / Jan Dannenberg +
nein +
nein +
2.005 +
Wiesbaden +
Markenmanagement in der Automobilindustrie. Die Erfolgsstrategien internationaler Top-Manager +
83-99 +
Markenführung Revisited — Stellhebel eines modernen Markenmanagements +
Gabler +
(Klgn) Schumann +