Measures to enhance employer attractiveness of residential doctors in the German rural areas

von Sabine Abbasi, Ph.D.

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Sai/Fragment 056 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2021-04-26 09:37:37 Mendelbrno
Fragment, Gesichtet, Ruthus 2013, SMWFragment, Sai, Schutzlevel sysop, ÜbersetzungsPlagiat

Typus
ÜbersetzungsPlagiat
Bearbeiter
Klgn
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 56, Zeilen: 1 ff. (entire page)
Quelle: Ruthus 2013
Seite(n): 58, 59, Zeilen: 58: 16 ff.; 59: 1 ff.
[In addition to methods for determining] descriptive statistics of the sample (mean values, absolute and relative frequencies, etc.), the following statistical methods are considered:

For reliability testing, the internal consistency as a measure of the scale homogeneity for all scales, which are developed in advance on the basis of literature research, checked by cronbachs's alpha. Since it is probable that crohnbach's alpha will not correspond to the usual measure of alpha =.70 for some of the scales, the needs classes with the associated items are subjected to a factor analysis with the aim of determining the common factors on which the individual items are targeting. The factors to be extracted in this way are used for the later analyses. For the sake of simplicity and better traceability, the factor analysis z-standardized factor values are retransformed into scale values according to the original scaling for further evaluation, and the correctness of the procedure is checked on the basis of factor congruence.

Ordinal scaled variables are calculated by calculating the rank correlation coefficient according to Spearman, while metric scaled variables are calculated by calculating the correlation coefficient according to Pearson.

Mean differences between multiple groups are achieved with an analysis of variance before post-hoc multiple comparisons via Scheffé are performed for subsequent a-posterior pair-testing tests. The review of the assumed model of predictability of satisfaction with a health care employer by meeting occupational needs is made by calculating multiple regressions.

[page 58]

Neben Verfahren zur Ermittlung deskriptiver Statistiken der Stichprobe (Mittelwerte, absolute und relative Häufigkeiten etc.) kamen folgende statistische Verfahren zum Einsatz:

Zur Reliabilitätsprüfung wurde die interne Konsistenz als Maß der Skalenhomogenität für alle Skalen, die im Vorfeld anhand von Literaturrecherche erarbeitet wurden,

[page 59]

durch Cronbach’s α überprüft. Nachdem Cronbach’s α für einige der angewandten Skalen nicht dem üblichen Maß von α=,70 entsprachen, wurde jede Bedürfnisklasse mit den dazugehörigen Items einer Faktorenanalyse unterzogen. Dies diente dem Ziel festzustellen, auf welche gemeinsamen Faktoren die einzelnen Items hochluden. Die auf diese Weise extrahierten Faktoren wurden den späteren Analysen zu Grunde gelegt. Die durch die Faktorenanalyse z-standardisierten Faktorwerte wurden zur Vereinfachung und zur besseren Nachvollziehbarkeit für die weitere Auswertung in Skalenwerte gemäß der ursprünglichen Skalierung retransformiert und die Richtigkeit des Vorgehens anhand der Faktorkongruenz überprüft.

Zur Feststellung von Zusammenhangsannahmen zwischen Variablen fanden für ordinal skalierte Variablen die Berechnung des Rangkorrelationskoeffizienten nach Spearman, für metrisch skalierte Variablen die Berechnung des Korrelationskoeffizienten nach Pearson statt.

Mittelwertunterschiede zwischen mehreren Gruppen wurden mittels Varianzanalysen realisiert, bevor für anschließende A-Posteriori-Tests zur paarweisen Testung Post-Hoc-Mehrfachvergleiche via Scheffé durchgeführt wurden. Die Überprüfung des angenommenen Modells der Vorhersagbarkeit der Zufriedenheit mit einem Arbeitgeber (und somit der in der vorliegenden Arbeit gleichgesetzten Arbeitgeberattraktivität) durch die Erfüllung berufsbezogener Bedürfnisse, erfolgt durch die Berechnung multipler Regressionen.

Anmerkungen

Continued from Fragment 055 27 .

The source is not given.

Sichter
(Klgn) Mendelbrno



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Klgn, Zeitstempel: 20201218085233
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.
… weitere Daten zur Seite „Sai/056
(Klgn) Mendelbrno +