Measures to enhance employer attractiveness of residential doctors in the German rural areas

von Sabine Abbasi, Ph.D.

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Sai/Fragment 077 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2021-03-08 21:14:56 Mendelbrno
Fragment, Gesichtet, Ruthus 2013, SMWFragment, Sai, Schutzlevel sysop, ÜbersetzungsPlagiat

Typus
ÜbersetzungsPlagiat
Bearbeiter
Mendelbrno
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 77, Zeilen: 1-11
Quelle: Ruthus 2013
Seite(n): 79, 80, Zeilen: 79: 2-4; 80: 8-14, 17-20
Figure 41 illustrates that the dimension growth needs leads to total variance of 67%.

[figure]

5.3.3 Summary of the desired employer Generation Y

Figure 42 shows the extracted factors in terms of employer attractiveness sorted by importance - as measured by Generation Y. For comparison, the importance of each factor for Generation X and the Baby Boomers Generation are also presented. The mean values of the scales were used for this purpose. A distinction between the individual needs classes was here eliberately omitted.

It can be seen (see figure 42) that in some cases the generations differ considerably in terms of the personal relevance of the different needs. These differences regarding the importance of the factors are still examined in detail by means of variance analyzes.

[page 79]

Tabelle 3 verdeutlicht, dass die Dimension ‚Wachstumsbedürfnisse‘ zu einer Vier-Faktor-Lösung mit den folgenden Faktoren führt, die insgesamt 64,0% Prozent der Varianz erklären:

[...]

[table]

[page 80]

4.2.3 Zusammenfassende Darstellung des Employers of Choice der Generation Y

Die folgende Abbildung zeigt die extrahierten Faktoren hinsichtlich Arbeitgeberattraktivität sortiert nach der Wichtigkeit - gemessen an der Generation Y. Zum Vergleich werden ebenfalls die Wichtigkeit der einzelnen Faktoren für die Generation X und die Generation BB dargestellt. Hierzu wurden die Mittelwerte der retransformierten Skalen herangezogen. Auf eine Unterscheidung zwischen den einzelnen Bedürfnisklassen wurde an dieser Stelle bewusst verzichtet. [...]

Auch wird ersichtlich, dass sich die Generationen in Bezug auf die persönliche Relevanz der verschiedenen berufsbezogenen Bedürfnisse zum Teil erheblich unterscheiden. Diese Differenzen hinsichtlich der Wichtigkeit der Faktoren werden in einem späteren Abschnitt mittels Varianzanalysen im Detail betrachtet.

Anmerkungen

The source is not given.

Sichter
(Mendelbrno) Schumann



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Mendelbrno, Zeitstempel: 20210219131939


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.
… weitere Daten zur Seite „Sai/077
Mendelbrno +
(Mendelbrno) Schumann +