FANDOM



Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 75, Zeilen: 3-11
Quelle: Hoffmann 2004b
Seite(n): 169, 170, Zeilen: 169: r. Spalte: letzter Abschnitt; 170: l. Spalte: 1-7, 23-27
In den letzten Jahren haben sich die Therapieansätze für die Behandlung des MC deutlich erweitert, gerade bezüglich der medikamentösen Therapie. Dennoch ist und bleibt ein Hauptproblem, dass valide Parameter fehlen, um eine Risikoabschätzung für den einzelnen Patienten durchführen zu können. Es besteht die Hoffnung, dass durch neue genetische und Protein-Marker in Zukunft solche Informationen geliefert werden können. Gleichzeitig ist jetzt bereits erkennbar, dass in den nächsten Jahren eine Reihe von so genannten Biologika für die Therapie des MC verfügbar sein werden. Unser zunehmendes Verständnis der Immunpathogenese, verbunden mit der biotechnologischen Entwicklung, lassen hoffen, dass eine gezielte, [effektive und gleichzeitig nebenwirkungsarme Therapie in den nächsten Jahrzehnten möglich sein wird.] In den letzten Jahren haben sich die Therapiemodalitäten für die Behandlung des MC deutlich erweitert, gerade bezüglich der medikamentösen Therapie. Dennoch ist und bleibt ein Hauptproblem, dass valide Parameter fehlen,

[Seite 170]

um eine Risikoabschätzung für den einzelnen Patienten durchführen zu können. Es besteht die Hoffnung, dass durch neue genetische und Protein-Marker in Zukunft solche Informationen geliefert werden können. Gleichzeitig ist jetzt bereits erkennbar, dass in den nächsten Jahren eine Reihe von sog. Biologics für die Therapie des MC verfügbar werden. [...] Unser zunehmendes Verständnis der Immunpathogenese, verbunden mit der biotechnologischen Entwicklung, lassen jedoch hoffen, dass eine gezielte, effektive und gleichzeitig nebenwirkungsarme Therapie in den nächsten Jahrzehnten möglich sein wird.

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) Klgn
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.